Kreissynode Gera

Was ist eine Kreissynode?

Die Kreissynode ist das oberste Entscheidungsgremium des Kirchenkreises. Sie setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Gemeindekirchenräte, welches die Leitungsgremien der Kirchengemeinden sind und einigen berufenen Mitgliedern zusammen.

Die Kreissynode besteht etwa zur Hälfte aus Pastorinnen und Pfarrern und zur anderen Hälfte aus gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Gemeindekirchenräte.  

Geschäftsordnung der Kreissynode

Bericht des Superintendenten vom 8. April 2017

Beschlüsse der Kreissynode vom 17.11.2016 

Kriterien des Strukturfonds vom 17.11.2016

 

Mitglieder des Kreiskirchenrates

 

Andreas Görbert                                   Superintendent 

 

 

 

K.P. Machnitzke

Herr Klaus-Peter Machnitzke
Präses der Kreissynode  tätig seit 1996


Michael Kleim
stellvertretender Superintendent

 

 

Haymo Goldammer

 

 

Frau Friedericke Böcher                              Laienstellvertretende des Präsens  

 

Frau Czaja

Martina Czaja
tätig seit November 2008

 

 Dirk Matthes

 

Frau Schwarz

Pfarrerin Ulrike Schwarz
tätig seit Frühjahr 2011

 

Dr. Friedrich Franke

 

Bernd Becker                                Landessynodaler